Sprechen wir über Ihr Projekt!

+49 89 809 1329 0

StartseitePressemitteilungGEF Startup 2021: Frauen als Unternehmer – zum 3. Mal mit Acolad

GEF Startup 2021: Frauen als Unternehmer – zum 3. Mal mit Acolad

04/08/2021

Die 7. Folge von GEF Startup 2021 fand am 12. und 13. Juni statt, und Acolad beteiligte sich als offizieller Sponsor und Jurymitglied an dieser Veranstaltung.

GEF Startup ist Teil mehrerer Initiativen von Grandes Ecoles au Féminin (GEF), um Frauen zu fördern und ihnen zu helfen, ihre Karrieren voranzutreiben. Grandes Ecoles au Féminin ist ein 2002 gegründetes Berufsnetzwerk für Frauen – und ein Think Tank, der Studien erhebt zu Parität und Geschlechtervielfalt sowie über die Rolle der Frauen im Wirtschaftsleben. Die Verbesserung des Zugangs von Frauen zu verantwortungsvollen Positionen sowie die Förderung der Geschlechtervielfalt auf allen Ebenen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens sind die beiden Hauptanliegen dieses Netzwerks.

„Die dritte Teilnahme in Folge an diesem Event bietet uns Gelegenheit, hervorzutreten und Maßnahmen für mehr Diversität und Unternehmertum zu ergreifen – zwei Werte, die unserer Firmengruppe sehr am Herzen liegen. Wir müssen das Bewusstsein für diese Anliegen wecken, als Unternehmen und als Menschen.“ - Ludivine Thomas, Head of Corporate Communications & Content bei der Acolad-Gruppe und Jurymitglied der diesjährigen Ausgabe.

Ganz den Themen Innovation und Relevanz gewidmet, hat die zweitägige Veranstaltung ein Startup-Ökosystem abgebildet und damit geholfen, Karrieren jeder Art voranzutreiben. Die Teilnehmerinnen tauchten in die Welt der Startups ein, von der Idee bis zur Ausarbeitung des Geschäftsmodells – und schließlich zur Präsentation vor der Jury, am Ende des Wochenendes.

Die Gewinner des GEF Startup 2021:

  • DereChef von Sophie PECCOUX
  • Psycare von Laurene Debesse
  • MenoRebelle von Ariane Pardé
  • Impact-Preis: Superfoodkids von GERALDINE O'Neill
  • Favoritenpreis ‚Coup de Coeur‘: Golden Girls von Hélène Kahina Gherbi

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen, den Gewinnerinnen der verschiedenen Kategorien und allen Freiwilligen, die bei der Organisation dieses Events mitgeholfen haben – und damit zeigen, was für einen Stellenwert weibliches Unternehmertum für viele hat. Acolad hat den „Impact“-Preis gesponsert, der an das Projekt „Superfoodkids“ von Géraldine O‘Neill geht.

Sprechen wir über Ihr Projekt

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.