Kostenvoranschlag einholen

Kontaktinformationen
Unternehmen
Kontaktdaten
Ihr Projekt
Sprachen
Gewünschter Liefertermin
Optionen
Meine Dateien
Hinweise
  • Kontaktinformationen Unternehmen & Adresse
  • Saut de section

  • Ihr Projekt
    Sprachen & Termin
  • Ne pas utiliser ce champs : il sert uniquement de récepteur au datepicker. Le texte saisi ici n'apparaîtra pas sur le site.
  • Ziehe Dateien hier her oder
  • Optionen
    Hinweise

StartseiteDSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 müssen sich sämtliche Unternehmen und Selbstständige die Datenschutz-Grundverordnung oder DSGVO befolgen, um den Schutz der personenbezogenen Daten und der Privatsphäre der Bürger der Europäischen Union zu gewährleisten. Unternehmen oder Selbstständige, die sich nicht an die DSGVO halten, drohen strenge Strafen, die von der einfachen Abmahnung bis hin zur Geldbuße reichen. Alle Unternehmen (einschließlich KMU) und Selbstständige müssen folglich Systeme und Prozesse zur Anpassung an die Gesetze über den Schutz der personenbezogenen Daten ihrer Kunden einführen.  

 

Schützenswert gemäß DSGVO sind folgende Arten personenbezogener Daten: Stammdaten (Name, Adresse, ID-Nummer), Web-Daten (IP-Adresse, Standort, Cookie-Daten, usw.), medizinische und biometrische Daten, Daten zur rassischen oder ethnischen Herkunft, politische Ansichten und sexuelle Orientierung.  

 

Die DSGVO gilt nicht für Daten, die zu rein persönlichen Zwecken oder für Aktivitäten im familiären Umfeld verarbeitet werden.  Diese Daten dürfen allerdings nicht im Zusammenhang mit einer kommerziellen oder beruflichen Aktivität stehen.  

 

Das Gesetz gilt nicht nur für Unternehmen und Selbstständige, die in einem Mitgliedstaat der EU ansässig sind. Es betrifft auch sämtliche Unternehmen ohne Marktpräsenz in der EU, die im Verlauf ihrer Geschäfte personenbezogene Daten von EU-Bürgern in EU-Mitgliedstaaten speichern oder verarbeiten.  

 

Anders ausgedrückt, müssen auch Übersetzer, Dolmetscher, Lektoren und ähnliche Berufsgruppen die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung erfüllen, um mit Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen, sofern sie Dokumente und Informationen bearbeiten, die das Unternehmen betreffende personenbezogene Daten enthalten.  

 

Außerdem müssen Unternehmen und Selbstständige sicherstellen, dass sie die Vertraulichkeitsvereinbarungen (Geheimhaltungsvereinbarungen, auch NDA genannt) befolgen. Die DSGVO dient zum Schutz personenbezogener Daten, während eine NDA die Offenlegung von Daten direkter und indirekter Kunden verhindert. Diese Vereinbarungen ergänzen einander und müssen im Addendum jeder Gesellschaft vorhanden sein, um die Vertraulichkeit und Einhaltung der DSGVO absolut zu gewährleisten.

United States Basierend auf Ihrer IP-Adresse

Sprechen wir über Ihr Projekt

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.